#Partypeople?! Was tun für mehr junges Engagement in politischen Parteien?

#Partypeople?! Was tun für mehr junges Engagement in politischen Parteien?

Nur 8 Prozent der Parteimitglieder in Deutschland sind unter 30. Geht unsere Demokratie bald am Stock? Was tun für mehr junges Engagement in politischen Parteien? Studierende der Hertie School of Governance und der Think-Tank Polis180 sind dieser Frage in einem gemeinsamem Workshop mit Vertretern mehrerer im Bundestag vertretener Parteien nachgegangen. Herausgekommen ist ein Bericht mit konkreten Ideen und Handlungsempfehlungen. Am 27. April wurde dieser von mir verfasste Bericht vorgestellt.

  • Keynote:
    Henning Otte, MdB (Mitgliederbeauftragter der CDU Deutschlands)
  • Fishbowl-Diskussion:
    mit Klaus Hurrelmann (Professor of Public Health and Education an der Hertie School of Governance), Emily Büning (Organisatorische Geschäftsführerin der Bundesgeschäftsstelle, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Hanno Burmester (Policy Fellow, Das Progressive Zentrum), Frank Niebuhr (Koordinator Mitgliederservice und Parteireform der CDU Deutschlands), und Dinah Schmechel
  • Schlusswort:
    Klaus Hurrelmann
  • Moderation:
    Katharina Hamberger (Korrespondentin im Hauptstadtstudio des Deutschlandradios)

https://www.hertie-school.org/en/partypeople/

Leave a Reply

Close